Jürgen Truckenmüller Jugendfeuerwehr Kontakt / Impressum

22.08.2015 Großalarm für die Jugendfeuerwehr in Düsseldorf

Bei strahlenden Sonnenschein wurde der ‘‘Leitstelle Jugendfeuerwehr‘‘ gegen 11:00 Uhr eine Explosion auf dem Betriebsgelände des Wasserwerkes Bockum in Düsseldorf - Wittlaer gemeldet.

Während einer Besichtigung ist es im Kellergeschoss zu einer Verpuffung mit Brandausbruch gekommen. Sofort alarmierte die ‘‘Leitstelle Jugendfeuerwehr‘‘ die ersten Einheiten aus dem Düsseldorfer Norden. Nachdem schnell klar war, dass noch mehr Unt...erstützung von Nöten war, löste die Übungsleitstelle Großalarm für die gesamte Jugendfeuerwehr der Landeshauptstadt aus. Insgesamt waren 100 Jugendfeuerwehrmitglieder und 35 Betreuer an der Übung beteiligt.
Eingesetzt wurden:

9 Löschgruppenfahrzeuge, 1 Tanklöschfahrzeug,  1 Einsatzleitwagen, 5 Mannschaftstransportfahrzeuge und  2 Krankentransportwagen vom Arbeiter-Samariter-Bund.
Als Ansprechpartner wurde von den Stadwerken Duisburg eine TEL (Technische Einsatzleitung) zum Objekt entsandt.
Die jungen Feuerwehrleute konnten unter realistischen Bedingungen das erlernte Wissen in die Praxis umsetzen. Professionelle geschminkte Verletztendarsteller vom ASB forderte von den Jugendfeuerwehrmitgliedern ein hohes Maß an Know-How im Bereich der Ersten Hilfe. Hier war für jeden schnell klar, dass eine solche Lage nur im Team zu bewältigen ist. Alle zogen an einem Strang und konnten schnellstmöglich 13 verletzte Personen an den Rettungsdienst übergeben und anschließend zur Brandbekämpfung übergehen.
Nach ca. 2 ½ Stunden gab der Einsatzleiter die erlösende Rückmeldung „Feuer aus, alle Personen gerettet“!

Nach einer kurzen Nachbesprechung und dem Aufrüsten der Fahrzeuge wurden alle Beteiligten von den Stadtwerke Duisburg AG zu einem Imbiss eingeladen, bei dem wir den gelungenen Tag ausklingen ließen. Text: Felix Rösler

   
   
   
Weitere Fotogalerien:
realistische
Unfalldarstellung
durch den ASB
es sind geschminkte
Verletzungen, es geht allen
gut...
Vorstellung
Die Löschzüge
treffen ein
Züge 1 - 3 Vorstellung
Menschenrettung Transport zur
Verletztenablage
Vorstellung
Brandbekämpfung Riegelstellung Vorstellung
Verletztenablage Versorgung
durch den ASB
Vorstellung
im Keller   Vorstellung
Einsatzleitung
Feuerwehr
Einsatzleitung
Stadtwerke
Vorstellung
Übungsende Gruppenfotos Vorstellung

© Jürgen Truckenmüller, Düsseldorf - letzte Änderung: 24.08.2015