JUGND

Leistungsspange

Nachwuchsfeuerwehrleute stellen ihr Können unter Beweis

Die Feuerwehr-Leistungsspange ist das höchste Leistungsabzeichen für Mitglieder der Deutschen Jugendfeuerwehr. Rund 310 Jugendfeuerwehrleuten in elf Teams müssen je fünf Disziplinen bewältigen.. Die Jungen und Mädchen der Jugendfeuerwehr, die daran teilnehmen, sind zwischen 15 und 18 Jahre alt. Schnelligkeitsübungen, Fragen, Kugelstoßen, einen Gruppenlöscheinsatz und einen 1.500 Meter Staffellauf sind Bestandteil der Leistungsspange.  

 

Die feierliche Vergabe der Abzeichen erfolgt am Nachmittag durch Peter Albers, Leitender Branddirektor der Feuerwehr Düsseldorf, sowie durch Reiner Sanders, dem als Landesjugendfeuerwehrwart, dem dieses Abzeichen der Jugendlichen besonders am Herzen liegt. "Die Abnahme der Leistungsspange zeigt Ergebnisse erfolgreicher Jugendarbeit, denn in der Ausbildung der Jugendfeuerwehr stehen neben feuerwehrtechnischen Grundlagen, wie beispielsweise Erste Hilfe, Unfallverhütung und Fahrzeugkunde, ebenso die Persönlichkeitsentwicklung von Jugendlichen und die Förderung von Sozialkompetenz durch Spaß, Spiel und Sport auf dem Programm", erklärt der Feuerwehrchef.

 
 
 
 
 
Pünktlich zur Siegerehrung regnete es wie aus Kübeln, ich hatte die "Freude" die Siegerehrung aus dem Korb der DLK zu beobachten, leider nicht in geeigneter Kleidung. Nass bis auf die Haut war das Ergebnis...
einige Eindrücke des Tages:
Siegerehrung
       
Aufstellung zur Siegerehrung, es fängt an zu regnen
       
Landesjugendfeuerwehrwart Reiner Sanders
       
       
       
Gruppenfoto
       
       
       
einige Fahrzeuge der teilnehmenden Jugendfeuerwehren
       
 
       
Kugelstoßen
       
Laufen
 
 
       
   
Verschiedenes
       
       
       
       
       
       
       
 

© Jürgen Truckenmüller, Düsseldorf - letzte Änderung: 07.08.2011